Mehr Zeit für Kinder e. V.

Spielen macht Schule

Die Gewinner stehen fest!

Bis zum 14. Juni konnten sich Schulen um eine kostenlose Spieleausstattung bewerben. Die 200 Gewinnerschulen wurden in Jurysitzungen ermittelt und nach den Sommerferien benachrichtigt.

Infos zur Initiative und den Teilnahmemöglichkeiten finden Sie unter:

Aktuelles

Neue ­Publikation

Familien-Ratgeber zum Umgang mit Depression und Schizophrenie

Psychische Erkrankungen sind nicht selten und gleichwohl wissen viele Betroffene und ihre Angehörigen oft wenig über diese Art von Erkrankungen.

Um die wertvolle Aufklärungsarbeit in der Öffentlichkeit zu unterstützen, hat der Landesverband Nordrhein-Westfalen der Angehörigen psychisch Kranker mit Finanzierung durch die GKV Selbsthilfeförderung in Nordrhein-Westfalen das Erklär- und Vorlesebuch „Wenn Gefühle und Gedanken kopfstehen“ gemeinsam mit dem Mehr Zeit für Kinder e. V. herausgebracht.

Gesundheitsförderung & Prävention

Maßnahmen zur Gesundheitsförderung in ­Lebenswelten

Gemeinsam mit gesetzlichen Krankenkassen bieten wir vielfältige Maßnahmen zur Gesundheitsförderung und Prävention gemäß § 20a SGB V, § 5 SGB XI und § 20b SGB V an. Die Leistungen widmen sich wichtigen Themen wie Stressmanagement, Entspannung, Ernährung, Bewegung oder Achtsamkeit und sind speziell auf die Bedürfnisse der entsprechenden Lebenswelten wie Kitas, Schulen, Nachmittagsbetreuungen und Senioreneinrichtungen ausgerichtet.

Ziel eines jeden in Kooperation mit den Krankenkassen angebotenen Projekts ist eine nachhaltige Veränderung hin zu einem gesundheitsbewussten Leben bei Kindern, Schüler:innen, Erwachsenen, Senior:innen sowie bei den Mitarbeitenden in Bildungseinrichtungen und Seniorenheimen. Für eine erfolgreiche und langfristige Umsetzung der Maßnahmen steht stets die Gewinnung und Qualifizierung von Multiplikator:innen mit im Fokus.

Bildungs­initiativen

Projekte in Schulen, Horten und Kitas

Spielen macht schlau und ist wichtig für die kindliche Entwicklung. Unsere Bildungsinitiativen fördern das klassische Spielen in Bildungseinrichtungen und Familien. Spielen ist viel mehr als ein Freizeitvergnügen: Wenn Kinder spielen, lernen sie – unbewusst, ohne Anstrengung und mit viel Motivation.

Gute Erfahrungen sichern den langfristigen und flächendeckenden Erfolg: Im Rahmen der bundesweiten Wettbewerbe gewinnen Jahr für Jahr Bildungseinrichtungen pädagogisch wertvolle und auf ihre Qualität geprüfte Spielwaren.

Publikationen

Familienratgeber und Erklärbücher

Die Publikationen beschäftigten sich mit der kindgerechten Darstellung komplexer Themengebiete, mit Herausforderungen des alltäglichen Familienlebens und mit dem Umgang schwerer Erkrankungen innerhalb der Familie. Die Bücher enthalten viele Informationen und Anregungen von Expert:innen. Die Ratgeber sind alltagsnah, praktisch und ohne erhobenen Zeigefinger geschrieben.

Foto: Vorstellung Demenzratgeber mit Aydan Özoğuz (m.)

Politik & ­Gesellschaft

Werte in der Gesellschaft stärken

Wir nehmen uns gesellschaftlich relevanter Themen an und konzipieren Projekte als Problemlösung. Die Initiativen werden in die breite Gesellschaft getragen und unterstützen Kitas, Schulen, Mehrgenerationenhäuser oder Flüchtlingsunterkünfte mit Materialien und Knowhow.

Foto: Spieleübergabe mit Anja Weisgerber und Simone Linden

Zeit mit Oma ­& Opa

Die Initiative, die Generationen verbindet

Verhaltensänderung aus Liebe. „Fit mit Oma und Opa“ möchte Großeltern und ihre Enkelkinder motivieren, gemeinsam fit zu werden und es zu bleiben. Die Initiative bietet Informationen zu den Themen Bewegung, Ernährung und geistige Fitness. Wer eine besondere Beziehung zu einem Menschen hat, möchte automatisch, dass es diesem gut geht. Dafür ist man selbst auch bereit, sein eigenes Verhalten zu überdenken und zu verändern.